Leseliebling von Michaela Merklinger

Wie entsteht ein Jahrhundertwerk, das meistverkaufte Buch des 20.Jahrhunderts in Italien, ein literarischer Geniestreich, übersetzt in über 20 Sprachen?

Steven Price lässt uns in seinem grandiosen Roman an diesem einzigartigen Schaffensprozess teilhaben, der als therapeutisches Schreibexperiment, als absichtsloses Gedankensammeln eines kranken Mannes beginnt und zu einer literarischen Sensation wird.

Der letzte Spross des verarmten sizilianischen Adelsgeschlechts der Lampedusas Guiseppe Tomasi erhält im Jahr 1955 von seinem Arzt eine tödliche Diagnose und verzweifelt an der Tatsache, dass er der Welt nichts hinterlässt, nichts, was es wert wäre, beachtet zu werden.

Ohne Ambitionen beginnt er eher zufällig zu schreiben, vom Niedergang des italienischen Adels, von der Verzweiflung über die Armut und den Verlust alter Privilegien.

Steven Price schaut mit uns Tomasi beim Schreiben über die Schulter, der wie im Rausch in drei Jahren doch noch unverhofft ein großes literarisches Erbe hinterlässt und dadurch unsterblich wird – mit dem Roman „Der Leopard“.

Price, Steven
Diogenes Verlag AG
ISBN/EAN: 9783257071436
22,00 € (inkl. MwSt.)